Interim Management

Mit Interimmanagement – Management auf Zeit – erweitert insight sein umfassendes Dienstleistungsangebot in Personalfragen innerhalb der betreuten Branchen. Der Interimmanager übernimmt für einen definierten Zeitraum als Linien- oder Projektmanager volle Ergebnis- bzw. Projektverantwortung im Rahmen seiner Aufgabe. Aufgrund der guten Branchenvernetzung und des großen Kandidatenpools stellt insight eine sehr kurzfristige und sehr fachkompetente Besetzung eines Interimmanagement-Projekts sicher.

Bei voller Kostentransparenz ist insight Ihr Vertragspartner und entlastet Sie von allen administrativen Aufgaben und arbeitsrechtlichen Verpflichtungen. Die eingesetzten Interimmanager sind ihrerseits vertraglich an insight gebunden.

Interimmanager werden in folgenden Fällen eingesetzt:

Überbrückung einer Vakanz
Bis zur langfristigen Besetzung einer vakanten Position übernimmt kurzfristig der Interimmanager in der Linie die volle Budget- bzw. Ergebnisverantwortung

Restrukturierungsmanagement
Hebung von Optimierungspotentialen, Verlagerung bzw. Schließung von Betriebsteilen, Restrukturierung von Organisationseinheiten – das alles sind typische Einsatzgebiete für Interimmanager, gerade auch dann, wenn das bestehende Management nicht durch unpopuläre Maßnahmen „beschädigt“ werden soll.

Projektmanagement
Angesichts der schlanken Strukturen in heutigen Industrieunternehmen schafft der Interimmanager die notwendigen Freiräume, um zeitlich befristete Projekte – z.B. Investitionen, Akquisitionen, etc. – unter Einbringung seines spezifischen Know-hows ziel- und ergebnisorientiert zu managen.





Interim Management - Projekte (Auswahl):

Branche: Papierindustrie
Kunde: Hersteller von graphischen Papieren (Mittelstand)
Position: CFO
Aufgabe:  Nach der Übernahme des Unternehmens aus der Insolvenz durch einen Investor mußte kurzfristig das Finanzmanagement sichergestellt werden, bis eine dauerhafte Neubesetzung  installiert werden konnte.
   
Branche: Flexible Verpackungen
Kunde: Investmentgesellschaft
Position: Technischer Spezialist
Aufgabe:  Technische Due Diligence eines Herstellers von flexiblen Verpackungen im Rahmen eines Akquisitionsprojekts.
   
Branche: Verpackungsindustrie
Kunde: Hersteller von Vollpappeverpackungen (Konzern)
Position: Druckereileiter
Aufgabe:  Restrukturierung und Reorganisation der Druckerei, Vorbereitung einer Investitionsentscheidung.
   
Branche: Papierveredelung
Kunde: Spezialist für PE-Extrusionsbeschichtung (Konzern)
Position: Technischer Spezialist
Aufgabe:  Ausgehend von einer Bestandsanalyse Beratung des Managements über technische Anforderungen an die Drucktechnik zur Vorbereitung einer Investitionsentscheidung.
   
Branche: Maschinenbau
Kunde: Hersteller von Abpackmaschinen (Mittelstand)
Position: Verkäufer mit Branchenkenntnis
Aufgabe:  Um die Auslastung zu erhöhen sollte kurzfristig der Marktdruck erhöht werden.
   
Branche: Verpackungsindustrie
Kunde: Hersteller von Faltschachteln (Mittelstand)
Position: Einkaufsleiter
Aufgabe:  Bis zur dauerhaften Neubesetzung der Position mußte höchste Professionalität im Einkauf sichergestellt werden.
   
Branche: Flexible Verpackungen
Kunde: Internationaler Konzern
Position: Sanierungsmanager (Managing Director)
Aufgabe:  Im Rahmen eines Sanierungsprojekts mußte ein Fertigungsstandort geschlossen, ein Sozialplan erstellt und die Produktion in Schwesterwerke übertragen werden.