Kennziffer: 11 SGB 31
Branche: Markenartikel
Position:

Senior Global Brand Manager (m/w/d)

Unternehmen:

Unser Mandant ist ein führendes und wachstumsstarkes Haus in der Pharmaindustrie mit vierstelliger Mitarbeiterzahl und hoher internationaler Orientierung, sowie multikultureller Vielfalt im Team. Das Unternehmen mit langer Historie und deutschem Headquarter befindet sich in Familienbesitz und ist in mehr als 35 Ländern tätig; auch mit eigenen Produktionen vor Ort. Das Haus verfügt über eine hervorragende Reputation und hat sich mit seinen Produkten organisatorisch in vier therapeutischen Bereichen exzellent am Markt positioniert. Man entwickelt, produziert und vertreibt Arzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung und hat einen starken Fokus auf den klinischen Einsatz von Biofaktoren wie beispielsweise Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, sowie pflanzliche und chemische Wirkstoffe. Die Produktpalette umfasst verschreibungspflichtige Präparate, als auch Over-the-Counter Produkte und Nahrungsergänzungsmittel. Ein Großteil der apothekenpflichtigen Produkte wird zur Behandlung diabetischer Folgeerkrankungen eingesetzt und auch die zu besetzende Position ist in diesem Bereich angesiedelt. Das Unternehmen agiert wertebasiert und hat trotz des starken und internationalen Wachstums einen Fokus auf einen mittelstandsgeprägten und mitarbeiterorientierten Umgang und Arbeitsweise – überzeugte und motivierte Mitarbeiter gelten als wichtiger Erfolgsfaktor. Innerhalb des Wertegerüsts richtet sich das Handeln am Nutzen und der Zufriedenheit der Kunden aus, weshalb Themen wie Verantwortung, Glaubwürdigkeit und Langfristigkeit einen hohen Stellenwert genießen.  Durch die Nähe und Zusammenarbeit mit Ärzten, Apothekern und Experten in Klinik und Praxis wurde die Idee und Strategie maßgeblich gefördert, Vitamine und Mineralstoffe in der Therapie von Zivilisationskrankheiten einzusetzen.

Aufgaben:

  • Aktive Gestaltung und Entwicklung einer globalen Produktstrategie im therapeutischen Bereich der Diabetes-bezogenen Produkte
  • Erkennen und definieren neuer Kundenbedürfnisse und Markttrends in den jeweiligen Regionen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Innovations- und Entwicklungsbereich bezüglich der Identifizierung neuer wachstumsstarker Produkte mit hohem Werteversprechen
  • Verantwortung für das globale Marken-Management des umsatzstärksten Produktportfolios für eine dauerhafte und starke Positionierung in den jeweiligen Märkten
  • Tracking der lokalen Marketing-Aktivitäten und Aufbau einer Best-Practice Kultur

Voraussetzungen:

  • Mindestens 8 Jahre einschlägige Marketing-Erfahrung in der Pharma-, Health Care- oder Medizinproduktebranche mit internationaler Orientierung
  • Erfahrung bzw. Hintergrund im Bereich der pharmazeutischen Produkte für die Behandlung von Diabetes oder Diabetes-verwandter Bereiche
  • Hohes Verständnis für die Bedürfnisse und Themenstellungen von Ärzten, Apothekern und Patienten
  • Fähigkeit, einen Bereich mit seinem Produktportfolio und seiner Markenpositionierung strategisch aus dem Status Quo heraus zu entwickeln
  • Fähigkeit, strategisch in Wachstumsszenarien zu denken – Lust und Neigung auf Zukunft; weniger der Bewahrer – mehr der Gestalter und Entwickler
  • Hoher internationaler Mind-Set und hohes interkulturelles Verständnis

Wir bieten:

  • Hohe Eigenverantwortung mit entsprechenden Gestaltungsmöglichkeiten
  • Hervorragende wertebasierte Unternehmenskultur und flache Hierarchien
  • Dynamisches Umfeld mit langfristiger Perspektive
  • Sicherer Arbeitsplatz, unbefristeter Vollzeitvertrag
  • Modernes Arbeitsumfeld mit hohem Anteil an mobiler Arbeit im Mix mit fallweiser Präsenz im Headquarter in Baden-Württemberg
Stellenangebote, die Sie auch interessieren könnten:
Auf diese Stelle online bewerben
Kennziffer:
   
Anrede
Vorname*
Nachname*
Strasse
PLZ | Ort
Upload Lebenslauf (Keine Zeugnisse)
4 Dateien: pdf jpg | max. 3MB
Telefon
E-Mail*
   
Ja* ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere diese!
*Benötigte Angaben
Ihr Ansprechpartner
Telefon: +49-8151-9147-11
Schriftliche Bewerbung an
Stefan Strunck CERC/BDU